Ein Einsatz für die Helfer auf 4 Pfoten

  • Von Frau von Werne
  • 9. Februar 2021
  • Kommentare deaktiviert für Ein Einsatz für die Helfer auf 4 Pfoten

Nachdem die Helfer auf 4 Pfoten im zweiten Schuljahr wegen Corona nicht mehr zu uns kommen konnten, freuten wir uns im September umso mehr über die ungewöhnliche Schulstunde. Im Sachunterricht befassten wir uns mit dem Thema Haustiere. Dort lernten wir die „Goldenen Regeln im Umgang mit dem Hund“ kennen und bereiteten uns auf den Besuch der „echten“ Hunde vor.
Endlich durften wir auf dem Schulhof den ausgebildeten „Helferhund“ Boomer, seine Hundekollegen und die engagierten zweibeinigen Ehrenamtler des Projekts begrüßen. Dorthin verlegten wir auch gleich unseren Sitzkreis und hatten so ein perfekt belüftetes „Klassenzimmer“.

Wir erfuhren viel über den richtigen Umgang mit Hunden. Besonders toll waren die vielen praktischen Übungen. So lernten wir, was zu beachten ist, wenn man Hunden Leckerlis gibt und durften es auch gleich ausprobieren. Das war für Kinder, die keinen Hund zu Hause haben, ganz schön aufregend. Außerdem konnten wir die Helferhunde auf dem Schulhof spazieren führen und absolvierten mit ihnen einen vorgegebenen Parcours.

Zum Schluss erhielten wir noch eine tolle Urkunde. An dieses Projekt werden wir uns sicherlich noch lange gerne erinnern.

Klasse 3a,
Frau Dörnemann

Kommentare sind deaktiviert.