Eine farbenfrohe Stadt

 

Diese bunten, kreativen Häuser hätten den Künstler James Rizzi wohl selbst zum Staunen gebracht. In Anlehnen an dessen künstlerisches Wirken, hat die Klasse 4a im Kunstunterricht eine praktische Arbeit aus Schuhkartons umgesetzt. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler mit der Kunst Rizzis und typischen Merkmalen auseinandergesetzt hatten, wurden eigene Ideen gesammelt und Skizzen sowie farbliche Überlegungen festgehalten. Mit großer Sorgfalt und Mühe arbeitete die Klasse an ihren 3D-Kunstwerken und bestückte die fertigen Rizzi-Häuser mit sehenswerten, individuellen Details. Eine farbenfrohe Stadt war entstanden!

Kategorien: Aktuelles, Kunst, Schulleben

Kommentare sind deaktiviert.