Schulelternbeirat

Gemäß § 40 SchulG hat der Schulelternbeirat die Aufgabe, die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten.
Er soll die Schule beraten, ihr Anregungen geben und Vorschläge unterbreiten.

Der SEB wird für die Dauer von zwei Jahren gewählt und besteht an der Friedrich-Ebert-Grundschule zur Zeit aus fünf Mitgliedern.

Vorsitzende ist Frau Gobina,
stellvertretende Vorsitzende ist Frau Porsch .

Die Beiratsmitglieder stehen bei Fragen und Problemen jederzeit zur Verfügung und sind wie folgt zu erreichen:

Frau Gobina (4c)
02631 / 974118
tanja.pfefferkorn@freenet.de

Frau Porsch (3c)
-wird ergänzt-

Frau Adelfang (4a)
02622 / 5866
karin.adelfang@gmx.de

Herr Braun (–)
-wird ergänzt-

Herr Konschak (4a)
-wird ergänzt-

Stellvertreter: Frau Staps, Frau Litz, Frau Florstedt, Frau Bierbrauer und Frau Kutscher.

Der SEB trifft sich ca. alle 2-3-Monate zu einer Sitzung.

Ein Vertreter des SEB nimmt an allen Konferenzen, außer den Zeugniskonferenzen teil.

Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, zögern Sie nicht eines der SEB Mitglieder zu kontaktieren.

Kommentare sind deaktiviert.